Skip to content

„Fun with Spellchecking“

20. Juli 2016

Gerade habe ich den Text für mein neues Buch „SQL Server – Performanceprobleme analysieren und beheben“ fertig gestellt, das Anfang September bei entwickler.press erscheinen wird. Beim finalen Check mit der Rechtschreibkorrektur meiner favorisierten Textverarbeitung sind wieder ein paar echte Stilblüten bei den Korrekturvorschlägen dabei gewesen:

Autoshrink -> Autorin (wenn schon, dann bitte doch Autor, oder?!)
Workload -> Wroclaw (vielleicht ein versteckter Hinweis auf polnische Gastarbeiter aus Breslau?)
Join -> Joint (je nachdem, wierum man ihn dreht, wird daraus ein LEFT JOINT oder ein RIGHT JOINT)
Extent -> Externat (ich kannte bisher nur den Begriff Internat, aber man lernt ja nie aus)
Schema_Id -> Schamade (man wird doch nicht gleich aufgeben wollen, oder?!)
Latch -> latsch (beides steht irgendwie für eine gewisse Form der Langsamkeit)
Hallengren -> Challenger (so schnell wird der Autor der bekannten Wartungsskripte zum Herausforderer der Datenbank)

Doch zum Schluß meine beiden Favoriten:

Rebuild -> Raubwild (so gefährlich habe ich einen Indexneuaufbau gar nicht eingeschätzt)
Filestream -> Filetsteak (na dann Mahlzeit!)

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: