Skip to content

Microsoft SQL Server Data Tools – Business Intelligence für Visual Studio 2012

24. Juni 2013

Seit Anfang Juni gibt es nun endlich auch die Business Intelligence-Komponenten der SQL Server Data Tools für die Visual Studio 2012 IDE. Bisher musste man für SQL 2012 BI-Projekte (also Analysis Services, Integration Services und Reporting Services) noch die Visual Studio 2010 IDE nutzen, da lediglich SQL Server Data Tools – Development (Data Tier Applications, Datenbankprojekte etc.) auch für die Visual Studio 2012 IDE verfügbar war. Diese Lücke wird nun endlich geschlossen, so dass die volle Funktionalität der SQL Server Data Tools nun mit der Visual Studio 2012 IDE nutzbar ist.

Der Download ist ca. 840 MB groß und in verschiedenen Sprachen erhältlich: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=36843

From → News, SQL Server

3 Kommentare
  1. Hallo,
    arbeite die SSDT BI auch mit den Versionen SQL Server 2008 bzw SQL Server 2008 R2 zusammen?
    Das Abreiten mit dem BIDS macht gearde bei großen SSIS Projekten wenig Spass. Ist hier das SSDT BI besser oder muss man die Developer-Hardware entsprechend ausrüsten, damit ein flüssiges Arbeiten möglich ist?

    Gruß
    Christian

    • Hallo Christian,
      SSDT BI funktioniert leider nur mit SSIS 2012. Natürlich ist dabei auch der Zugriff auf ältere SQL Server als Datenquelle möglich, aber damit SSDT mit SSIS richtig funktioniert, sollte auf dem Entwicklungsrechner ein SSIS 2012 (zum Beispiel als Bestandteil einer Developer Edition von SQL 2012) installiert sein. Wenn das Arbeiten mit großen Projekten unter BIDS für SSIS 2008 / 2008 R2 zu problematisch wird, lässt sich das Problem aber auch dadurch angehen, indem man große SSIS-Pakete in mehrere kleinere Pakete aufteilt, die sich gegenseitig aufrufen. Denn problematisch ist im Normalfall eher die Größe der einzelnen Pakete, nicht des SSIS-Projekts. Da die Entwicklungsumgebung die ausgeführten Pakete aber nicht selbst wieder schließt, sollte für komplexere Projekte genügend Hauptspeicher vorhanden sein.
      Viele Grüße,
      Robert

      • Guten Morgen,

        danke für die ausführliche Antwort.
        Gibt es eigentlich schon Frameworks zum Skripten von SSiS-Paketen oder kann man hier nur die Script-Tasks zur Hilfe nehmen?

        MfG
        Christian

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: